Ihr Browser ist veraltet! Bitte laden Sie einen aktuellen Browser herunter. Eine Auswahl finden Sie auf browser-update.org.

Begabungen früh erkennen und fördern

„Integrativer Schwerpunktkindergarten zur Förderung hoch begabter Vorschulkinder“

Unsere Kindertagesstätte erhielt im April 2008 als zweite Einrichtung in Köln das Zertifikat als „Integrativer Schwerpunktkindergarten zur Förderung hoch begabter Vorschulkinder“. Zuvor schlossen die Leitung der Einrichtung und sieben Mitarbeiter eine zweieinhalb-jährige Weiterbildung beim Institut zur Förderung hoch begabter Vorschulkinder (IHVO) in Bonn ab, die Grundlage für diese Zertifizierung war.

Hinter diesem Zertifikat versteht sich zum einen die Arbeit mit tatsächlich hoch begabten Kindern und ihre Förderbedürfnisse und möglichen Probleme. Zum anderen können Erzieher/innen so geschult  den Bedürfnissen aller Kinder besser gerecht werden, da sie das einzelne Kind in seiner Besonderheit wahrzunehmen gelernt haben.

Seit Beginn dieser Weiterbildung im Jahr 2006 und im Besonderen mit dem Erlangen des Zertifikates, arbeiten die Erzieher/innen intensiv im Bereich Begabungs- und Hochbegabtenförderung.

Diese Arbeit kommt allen Kindern der Einrichtung zu Gute, denn durch unseren Schwerpunkt haben wir uns darauf besonnen jedes Kind anzunehmen wie es ist, ganz im christlichen Sinne. Wir bestärken die Kinder, dass sie gut sind genauso wie sie sind. Darauf aufbauend können wir jedes Kind den Begabungen entsprechend fördern und in die Gemeinschaft mit all ihren Regeln integrieren.

Würzburger Sprachprogramm

Kindergartenkinder beherrschen eine gut verständliche Umgangssprache, ihr Wortschatz ist ausreichend, und die Grammatik weitgehend korrekt. Dabei konzentrieren sich die Kinder jedoch ausschließlich auf Bedeutung und Inhalt des Gesagten. Form und Struktur von Sprache ist ihnen nicht bewusst.

Hier setzt das Würzburger Sprachprogramm an: Mit altersgerechten Sprachspielen wird den Kindern die Lautstruktur der Sprache vermittelt. Wörter werden in Silben und Laute zerlegt, klangliche Eigenheiten und sprachliche Einheiten erarbeitet. So bekommen sie ein Gespür für die Sprachstruktur, eine Tatsache die das Lesen und Schreiben lernen nachweislich unterstützt und den Einstieg in die Schule damit erleichtert.

Mit vielen Bildern-, Bewegungs- und Singspielen führen die Erzieher 10 Minuten pro Tag das Würzburger Sprachprogramm mit den Vorschulkindern durch. Natürlich können auch jüngere Kinder mitmachen und davon profitieren, denn die spielerischen Übungen vermitteln nicht nur einen Einblick in die Welt der Laute sondern auch Freude am Umgang mit Sprache.

Die bunte Seifenblase

Eine bunte Seifenblase
Schwebt grad’ über meiner ….Nase.
Und der leichte Frühlingswind
Treibt sie übers Gras geschwind.
Schwebt am Kirschenbaum vorbei,
Amsel denkt: o wei o…wei!
Auf dem Dache breit und fest
Hat ein Storchenpaar sein …Nest.
Klapper, klapper, auf der Schnabel,
eins, zwei drei, hast Du’s geseh’n?
Da ist es um sie ge…scheh’n!